Alexandra BosbeerAls 12-jährige in den Niederlanden habe ich mein erstes Fotoapparat bekommen. Seitdem habe ich mein ganzes Leben lang fotografiert, zuerst analog, wobei ich selbst schwarz-weiß Bilder entwickelte, und später digital. Die Themen meiner Ausstellungen umfassen Menschen und Natur in allerlei Ländern der Welt.

Ich bin in vielen Ländern zuhause. Während den letzten Jahren habe ich in Irland und Belgien gelebt. In Irland, als Ökologin, habe ich viel im Wald und in Naturschutzgebieten fotografiert. In Brüssel habe ich Lobbyarbeit gemacht und Bilder von der Stadt und von den Menschen aufgenommen und ausgestellt. Während den drei Jahren in Brüssel machte ich an der Kunstakademie Jean-Jacques Gailliard eine Keramikausbildung.

Ich lebe seit zwei Jahren in Siegburg. Ich bin Leiterin eines Fotoclubs mit mehr als 1.700 Mitgliedern, der regelmäßige Ausflüge und Workshops anbietet.